Drucken
Empfehlen
Sitemap
Impressum
Home
Sie befinden sich hier:  Jugendgemeinde Koppelsberg > Spendenaktion

Die Kapelle der Jugend soll eine neue Orgel bekommen.

Bereits seit mehreren Jahren muss in der Kapelle am Koppelsberg auf eine Orgel verzichtet werden, denn das vorhandene Instrument ist unbespielbar und irreparabel. Das soll sich nun ändern.

Eine gebrauchte Orgel wurde angeboten. Allerdings sind die Gesamtkosten mit 80.000 Euro enorm. Denn nicht nur das Instrument selbst, auch der Ausbau, der Transport und der Einbau sind zu finanzieren. Manfred Grosser, Pastor am Koppelsberg, ist zuversichtlich, dass die Anschaffung möglich wird. "Die Geschichte der Kapelle zeigt, dass die nötigen Mittel letztlich immer zusammengekommen sind."

Um die notwendigen Spendengelder einzuwerben, werden symbolische Bausteine in Schokoladen-Marzipan sowie die Pfeifen der alten Orgel angeboten.

In der Kapelle finden regelmäßigen Gottesdienste der Jugendgemeinde statt. Und sie wird von vielen Gruppen genutzt, die sich zu Freizeiten und Fortbildungen in der Koppelsberger Jugend-, Freizeit- und Bildungsstätte aufhalten.

Spendenkonto des Jugendwerkes der Nordkirche:  IBAN DE33 2105 0170 1001 9630 06

Für den Erhalt einer Spendenbescheinigung unbedingt die eigene Adresse und den Spendenzweck auf der Überweisung vermerken.

Weitere Informationen gibt es im Sekretariat bei Anja Barthen, Telefon (04522) 507 - 121.

 

Die Kapelle am Koppelsberg

.... wurde nach dem 2. Weltkrieg mit Hilfe zahlreicher Jugendlicher im Rahmen von Workcamps erbaut. Die damalige internationale Versöhnungsarbeit verband damit mehrere ehemals verfeindete Länder, aus denen die beteiligten Jugendlichen zusammenkamen.

Kontakt & Infos

Jugendgemeinde Koppelsberg
Koppelsberg 5
24306 Plön

(04522) 507 - 145

 

 

Sekretariat Anja Barthen

  (04522) 507 - 121
  (04522) 507 - 100

  a.barthen(at)Do not spamkoppelsberg.de

 

 

 

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Montag, 22. Januar 2018

Gott kennt ja unsres Herzens Grund.
Psalm 44,22

Das sagt der Erste und der Letzte, der tot war und ist lebendig geworden: Ich kenne deine Bedrängnis und deine Armut.
Offenbarung 2,8-9
© 2017 Jugendgemeinde Koppelsberg | Impressum | Kontakt
Zum Seitenanfang
▼  Schnellleiste